5 GRÜNDE, WARUM FIRST DITCH EFFOT VON NOFX EIN GENIALES COMEBACK ALBUM IST

NOFX 2016

Wer sich für Punkrock jeglicher Art, ob Fun-Punk, Melodic Hardcore, Skate Punk, Punkrock oder andere Genres interessiert, kommt auf seiner musikalischen Reise zwangsläufig nicht an NOFX vorbei. Die Band rund um den exzentrischen und komplett verrückten Bassisten Fat Mike polarisierte schon immer. Nach 4 Jahren melden sich die Punkrocker aus Californien mit FIRST DITCH EFFORT zurück.

5 Gründe, warum FIRST DITCH EFFORT eines der genialsten NOFX Alben ist:

  1. Fun-Punk wird gegen ernste gesellschaftskritische Themen ausgetauscht, gepaart mit einem Augenzwinkern, das das Album nicht pessimistisch aber durchaus kritisch wirken lässt
  2. Oxy Moronic – Der Track kritisiert die amerikanische Drogenkultur in Form von (nicht immer verschreibungspflichtigen) Medikamenten, die so gut wie überall erhältlich sind. Oxy Moronic ist voll von cleveren Wortspielen wie „Adderalltruistic“ oder „Vicodinner“, die die hürdenlose Konsumfreude darstellen sollen. Es lohnt sich auf jeden Fall sich den vollständigen Text einzuverleiben!
  3. Die Tatsache, dass die altbekannte sympathische, aber manchmal nervige Trompete durch amüsante und abwechslungsreiche Orgelklänge ersetzt wurde. Einfach genial!
  4. Fat Mike’s Töchter, die bei „Generation Z“ einen nicht unwesentlichen Teil zu dem dystopischen Lied beitragen. Mein persönlicher Favorit auf FIRST DITCH EFFORT!
  5. Und zu guter Letzt: Das Album ist in bester Punkrock Manier ohne Schnick Schnack in voller Länge auf YouTube zu hören. Zieht es euch rein!

Und das Video zu Oxy Moronic ist auch ganz geil:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s