DIESES ALBUM IST EINE WUCHT: HIER KOMMT GWLT MIT STEIN & EISEN!

GWLT - Stein & Eisen

Nach der EP DIE GRUNDMAUERN DER FURCHT melden sich GWLT mit einem brandneuen Album zurück: STEIN & EISEN heißt die neue Platte der Münchener Hardcore Cross-Over Band. Und sie hat einiges zu bieten… „Stein“ ist ein druckvoller Opener im Off-Tempo und steht im starken Kontrast zum darauf folgenden schnellen Hardcore Track „Ruhe und Frieden“, den ich schon in einem vorherigen Artikel über GWLT besonders hervorgehoben habe.

„Es ist eine seltsame Liebe, die wir empfinden für die Kraft der Zerstörung. Es dominieren die Kriege.“

Seltsame Liebe – GWLT

„Eine Taufe aus dem Staub“ ist feinster Hardcore Stoff gepaart mit einem eindringlichem Refrain. Der Song hat was von Metalcore, wirkt aber kein bisschen generisch und bietet dem Hörer vor allem den unnachahmlichen GWLT Sound.

STEIN & EISEN hat mit „Bis dein Lebenslicht erlischt“ sogar einen richtig fetten Rap-Track an Board. Frontmann David reimt so knallhart, dass er es locker mit der deutschen Rap Elite (wer auch immer das sein mag) aufnehmen kann. Der Track erinnert irgendwie an alte Azad Sachen – kraftvoll, nachdenklich, ungeschönt.

GWLT - Stein & Eisen

Keine Ahnung, ob der kommende Vergleich positiv oder negativ aufgefasst wird, aber ich meine ihn definitiv als Kompliment. Die gefühlvolle Ballade „Von der Dunkelheit und ihrer Anziehungskraft“ wartet mit feinsten Onkelz Vibes auf und zieht den Hörer in eine ganz neue Klangwelt der Band. Onkelz-Vergleich hin oder her, GWLT zeigen hier eine emotionale Seite, die das Album um eine weitere aufregende Facette ergänzt.
„Randale“ ist die Hardcore Hymne der Band mit einem richtigen Breakdown Massaker: Ein Breakdown leitet die Hook ein und führt nach dem Schlachtruf „Randale“ zu einem erneuten Breakdown… Eine kräftige Double Bass sorgt dafür, dass „Randale“ so richtig durch Mark und Bein geht. Dieser Track ist live wahrscheinlich eines der großen Highlights!

Mit „Eisen“ endet die musikalische Reise, die mit „Stein“ begonnen hat. Nachdenklich und genau so druckvoll wie der Opener macht „Eisen“ Lust auf eins… Direkt auf den Repeat Knopf zu drücken.

Mein Fazit: GWLT können Hardcore, Cross-Over, Rap und sogar Balladen. Die Band ist vielseitig und wahrscheinlich eine der authentischsten deutschen Musik Konstellationen seit Langem. STEIN & EISEN bietet richtigen Hörspaß und kann jedem ans Herz gelegt werden, der auf harte deutsche Musik steht.

Unterstützt die Band indem ihr euch das am 29.01 erscheinende Album STEIN & EISEN auf Nuclear Blast bestellt.

👊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s