TRIVIUM BEENDEN DIE STILLE MIT SILENCE IN THE SNOW!

„Trivium

SILENCE IN THE SNOW  – der Albumtitel hat mir seit Bekanntwerden gut gefallen und das Artworkt ist mit viel Sinn für Visuelles an japanische Hannya Masken angelehnt. Aber wie klingt die neue Trivium Scheibe?

Frontmann Matt Heafy hat definitv einige Zeit beim Gesangslehrer verbracht und haut im Titeltrack „Silence In The Snow“ Clean-Passagen raus, von denen man nicht erwartet hätte, dass er sie meistern kann. So weit, so gut… „Until The World Goes Cold“ ist eine Power-Ballade, die im Kopf Bilder von winterlicher Einsamkeit auslöst und in diesen kalten Monaten der Winter-Depression genau das Richtige ist.

Die Entwicklung von VENGEANCE FALLS hin zu SILENCE IN THE SNOW war für mich ziemlich unerwartet. Trivium haben zwar schon immer einige Heavy Metal Einflüsse in ihrer Musik gehabt, dennoch habe ich sie seit IN WAVES als Pionniere des Modern Metal wahrgenommen. Die Entwicklung zu New Heavy Metal (kann man das überhaupt so nennen?) fand ich ziemlich überraschend.

„Trivium - Silence In The Snow

SILENCE IN THE SNOW erinnert gekonnt daran, wie die Anfänge und ersten Gehversuche eines ganzen Genres geklungen haben. Ich bin mir sicher, dass Trivium viele neue Fans dazu gewinnen werden, denen die Vorgänger-Alben zu hart waren. Mein Lieblingsalbum der Jungs aus Florida bleibt IN WAVES, einfach weil ich mehr auf den härteren Sound stehe – aber das ist wie bei allem anderen einfach nur Geschmackssache.

Mein Fazit: Mit SILENCE IN THE SNOW verpassen die Jungs alten und bewährten Soundstrukturen ein neues Gewand. Genau das richtige für eingefleischte Heavy Metal Fans, die nicht auf die Growls, Screams und Breakdowns der neuen Generation stehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s