METAL FÜR KLEINES GELD: DIE ROCKERWOCHEN BEI SATURN!

„Rockerwochen

Bis 01.09. laufen die Rockerwochen bei SATURN! Eine tolle Möglichkeit eure Metal-Mediathek um einige Alben aufzurüsten. Ich habe mir diese Chance nicht entgehen lassen und mir die folgenden MP3-Alben runtergeladen:

„Deftones
Deftones – Koi No Yokan

Ich habe bisher noch nicht die Gelegenheit gehabt bei KOI NO YOKAN reinzuhören, allerdings hat mir dieses Album in meiner Sammlung von Deftones Alben gefehlt. Ich verfolge die Band seit ihren Anfängen mit dem Début-Album ADRENALINE und pflege die Tradition mir alle Alben einer Band zu kaufen, solange ich die musikalische Entwicklungen der Band spannend finde, was bei den Deftones defitiniv der Fall ist.

„KING

KING 810 – Memoirs Of A Murderer

Einer der größten Streitfälle in der jüngsten Vergangenheit der Metalwelt: KING 810
Sind die Jungs wirklich so hart oder sind die Gangster Geschichten nur Marketing? Und was hat es mit dem Herkunftsort Flint auf sich, der laut KING 810 angeblich einer der gefährlichsten Orte der Welt ist? Kopieren die Jungs bewusst Slipknot? Diese Fragen kann ich leider nicht beantworten, allerdings hat mich der inoffizielle Titeltrack des Album „Fat Around The Heart“ dazu bewegt mir das ganze Werk mal anzuhören. Der Track ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf und ja, er hat hier und da ein paar Parallelen zu Slipknot ist aber musikalisch nicht annähernd so ausgefeilt und detalliert ausgearbeitet wie Songs von Slipknot. Die Brutalität ähnelt sich, die Stimmen der Frontmänner ähneln sich auch etwas, aber KING 810 bedienen sich sonst ganz anderer Elemente als ihre vermeintlichen Vorbilder.

„Suicide
Suicide Silence – You Can’t Stop Me

Suicide Silence kenne ich ehrlich gesagt erst seitdem Ex-Frontmann Mitch Lucker verstorben ist und sein Tod nach einen Motorrad-Unfall zahlreiche Schlagzeilen in der Metal-Welt auslöste. Im Deathcore-Bereich habe ich bisher immer nur Whitechapel gehört. Die Band um Neu-Frontmann Eddie Hermida hat mit YOU CAN’T STOP ME allerdings ein für den Deathcore ziemlich grooviges Album abgeliefert, das mir um einiges besser gefällt als z.B. THIS IS EXILE von Whitechapel.

Die MP3 Downloads haben mich insgesamt 12€ gekostet und bisher bin ich mit der Alben-Auswahl sehr zufrieden. Für alle, die lieber etwas handfestes haben wollen, gibt es natürlich auch tolle Kombinationsmöglichkeiten von jeweils 2 oder 3 CD’s.

Ladet euch das Gutscheinheft  einfach runter: Rockerwochen Gutscheinheft Download oder besucht die Rockerwochen Aktionsseite. Die Aktion läuft noch bis 01.09!

Habt ihr schon in eins der genannten Alben reingehört? Hinterlasst gerne einen Kommentar und lasst mich wissen, wie euch die Alben gefallen!

Folgt bullsound auch auf bloglovin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s